Montag, 4. August 2014

Nachtaufnahmen

Als ich gestern Abend um 10 mit Laika raus ging stach es mir sofort ins Auge:
Meine nächste Nachtaufnahme, der Mond umringt von 2 Wolkenfetzen. Wie schön das aussah! Also schnell mit Laika zur nächsten Wiese, versäubern und ab nach Hause. Tja, als ich Zuhause war sah es dann leider schon so aus:
 
 
Ist zwar immer noch schön, wirkt aber nicht so mythisch wie mit den Wolken.
 
Mein Freund brach mich dann auf die Idee doch einfach mal unseren Ausblick zu fotografieren. Der sieht momentan so aus:
 
 
 
Habe dann mit den Belichtungszeiten gespielt und ich finde die Fotos haben was!
 

Kommentare:

  1. Ich weiß was Du meinst, Martina.
    Den Mond mystisch mit Wolken umspielt... das suche ich auch noch.
    Aber getroffen hast, Du den Halbmond immer noch gut. Und auch der Kran mit den Farben und der Beleuchtung hat etwas, da gebe ich Dir recht.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück gibt es noch viele Nächte und deshalb auch viele Chancen für uns ;-)

      Löschen
  2. Ich finde es auch immer noch schön!
    Evtl. als kleiner Tipp: Am Sonntag ist der MOnd ganz nah und als Vollmond. Ich werde auch mein Glück versuchen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp! Werde ich doch gleich mal schauen, ob es am Sonntag auch ein Foto gibt. Den Vollmond hatte ich hier schon mal erwischt.

      Löschen
  3. Ach ja...wer kennt das nicht? ;)
    Da muss es dann doch wirklich schnell gehen.
    Aber der Kran, ja stimmt, der hat auch was :)

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen