Dienstag, 5. August 2014

Leichtes Sommergericht: Pepperoni mit Reis

Heute hab ich für mich mal vegetarisch gekocht. Bin zwar ein grosser Fleischesser, aber ab und zu kann ich gut darauf verzichten.
Es gab Pepperonipfanne mit Reis.
 
 
 
Dazu hab ich folgende Zutaten verwendet:
  • 1 rote Pepperoni (Paprika)
  • 1 gelbe Pepperoni (Paprika)
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Tasse Reis
Für eine Person würde wohl auch eine Pepperoni reichen, aber ich bin halt Vielfrass :-D
 
 
 
Zuerst die Pepperoni und Zwiebeln schneiden. Daneben schon mal das Wasser für den Reis mit etwas Bouillon aufkochen.
 
 
 
Danach in einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und das Gemüse andünsten, mit etwas Bouillon ablöschen. Das Ganze für ca. 10min köcheln lassen. Am Schluss mit ein paar Kräutern und Salz/Pfeffer abschmecken.
 
 
 
 
En Guete!
 

Kommentare:

  1. Lecker, lecker... das werd ich mal nachkochen; auch in der "Vielfraßvariante" *lach

    Liebe Grüße, Suzie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück kann man davon wohl so viel essen wie man will, wirklich Kalorien hat's ja nicht ;-)

      Löschen
  2. Sieht so lecker aus und ich kann es nicht essen - vertrage die Peperoni nicht -,-

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je, bist du auch so eine Geplagte... Ich vertrage keine Gluten und auch nur sehr begrenzt Milchprodukte. Ich kenne es, wie es ist auf Vieles verzichten zu müssen...

      Löschen