Donnerstag, 31. Juli 2014

✿ Minigartenidylle ✿

Es als Kleingarten zu bezeichnen wäre nun wirklich übertrieben, ich nenne es deshalb meinen Minigarten. Es ist mein erster Versuch im Anpflanzen von Gemüse und es läuft hervorragend! Ich hab die Setzlinge zuhause auf der Fensterbank in einem Indoor-Gewächshaus gezogen und sie entwickeln sich nun ganz prächtig in meinem Garten. Leider habe ich letzte Woche Läuse entdeckt und musste mit Chemie behandeln, allerdings hab ich da auf's Bioprodukt gesetzt und seh da kein Problem drin.
 
 
Hier nun also ganz stolz meine Pepperoni (Paprika) und meine Tomaten.
 
 
 
  
 
 
 
Weiterer Nachwuchs ist auch schon auf dem Weg
 
 
 
 
 
Und die Tomaten
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Und hier der ganze Garten. Es wächst alles ziemlich eng aufeinander. Habe die Endgrösse der Pflanzen etwas falsch eingeschätzt, sonst hätte ich weniger gepflanzt. Aber die Pflanzen scheint es nicht zu stören.
 
 
 
 
Ich freu mich schon riesig darauf das erste Mal was zu ernten!

Kommentare:

  1. Hey, wie toll! Das wird ein prima Salat, wenn das Gemüse reif ist, was?

    Liebe Grüße, Suzie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau! Am Liebsten werden die dann direkt ab Strauch gegessen.
      Mmmmmmhhhhh =)

      Löschen
  2. Ist ja richtig klasse!
    Bei uns wächst nun auch alles ganz fein :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super! Es macht total Spass und ist irgendwie auch eindrücklich, wie das Gemüse wächst.

      Löschen
  3. Ich finde es immer wieder toll, Dinge zu ernten und zu essen, die man selber angepflanzt hat.
    Es schmeckt einfach ganz anders, viel intensiver!

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin total gespannt! Warte schon drauf bis die Pepperonis ihre Farbe wechseln.

      Löschen