Dienstag, 2. September 2014

#Mein persönlicher Stil# Teil 2 I
Besprechung Naturaufnahmen

Gestern war ich wieder im Fotokurs. Wir hatten die Aufgabe ein paar Naturaufnahmen mitzubringen.
 

Fotoanalyse

Dieses Foto entstand bei einem Abendspaziergang. Ich find es einfach nur toll! Durch die hohe Blendenzahl (16) konnte ich die Sonnenstrahlen einfangen. Das Bild gefiel. Einzig etwas mehr Farbe hätte man noch reinbringen können. Der Kursleiter hat uns gezeigt, wie man im Lightroom einen Verlaufsfilter machen kann (wieder was gelernt und wird sobald wie möglich ausprobiert!). Damit hat er den Himmel etwas abgedunkelt.
 
 
 
Mein Herbstbild ♥ Etwas kräftigere Farbe hätte es noch brauchen können, sonst sehr gut!
 
 
 
Dieses Bild ist etwas überladen. Genau diesen Gedanken hatte ich auch, wollte es aber dennoch zeigen.
 
 
 
Tolles Bild, nur die Stromleitungen stören etwas, aber die waren halt da.
 
 
 
Hier hab ich wieder mit einer hohen Blendenzahl (20) gearbeitet. Das Bild kam super an =)
 
 
 
Hier hätte ich noch etwas mehr runter gehen können, damit der Weg etwas näher kommt. Die mächtigen Wolken kommen aber sehr gut rüber.
 
 
 
Hier störte den Kursleiter nur, dass ich den Holzmasten auf der rechten Seite nicht beschnitten hab. Zudem hat er gezeigt, wie man das Bild etwas klarer hätte machen können (Klarheit und Dynamik im LR etwas nach oben).
 
 
 
Wieder etwas überladen und der Strommasten störte schon wieder.
 
 
 
Noch etwas mehr Farbe reinbringen und es würde noch etwas besser wirken. Dem Kursleiter gefiel, dass das Bild nicht der Drittelregel entsprach, da der Himmel eigentlich viel zu mächtig ist. Genau das macht das Bild aber aus.
 
 
 
Hier vielleicht noch etwas tiefer gehen, damit der Baum komplett vor dem blauen Himmel steht und nicht vor den Bäumen im Hintergrund.
 
 

 
In einem zweiten Post werde ich euch noch die Makrofotos zeigen, die ich während der Stunde gemacht habe und die Tipps in LR.

Kommentare:

  1. Wieder ein klasse Einblick in die Bildbesprechung Deines Kurses.
    Die genannten Kritikpunkte Deines Kursleiters hätte ich auch gewählt.
    Das mit den Strommasten kenne ich... sie nun mal da und oft kann man da auch gar nichts machen.
    In Deinen Bildern könnte man sie wahrscheinlich noch ganz gut wegstempeln, weil Du nur den Himmel als Hintergrund dort hast. Ich stemple nur in Photoshop Elements. Photoshop habe ich nicht. Damit erziele ich bessere Ergebnisse als mit LR.

    Gelernt habe ich auch was jetzt bei Dir. Etwas, was mich auch bei mir bei einigen Bildern machmal stört und ich nicht weiß warum. Nämlich das einige Bilder auch überladen sein können.

    Ich freue mich schon auf den nächsten Teil.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, möglicherweise hätte man sie wegstempeln können, aber es ist doch ein ziemlicher Aufwand. Im benutze nur LR.
      Wenn die Bilder überladen sind, dann springt das Auge immer hin und her, weil es wir keinen richtigen Fokuspunkt gibt. Darauf will ich nun vermehrt achten.

      Löschen
  2. Hallo Martina,
    so ein Kurs ist schon total spannend. Ich finde viele Deiner Fotos sehr schön, aber klar, einiges lässt sich noch verbessern.
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch nicht mit allen Fotos zufrieden. Aber genau darum geht es meiner Meinung nach. Auch mal ein eher "schlechtes" Foto bringen und nachfragen, wieso es so wirkt. So erhält man wirklich wichtige Tipps!

      Löschen
  3. Ich finde es immer sehr sehr schön, dass du uns an deinem Kurs teilhaben lässt. Was mich dazu noch interessiere würde - wie teuer ist denn solch ein Kurs ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kurs besteht aus 10 Teilen: 8 Abende a 3h und 2 Samstage a 6h und kostet 1500.- CHF, umgerechnet 1250 €. Ist jetzt ein eher günstiger Kurs für die Region hier. Andere Kurs kosten deutlich mehr.

      Löschen
  4. Superschöne Naturaufnahmen! Leider das Kommentarfeld spinnt und meldet immer error, ich versuche jetzt noch einmal. Also, ich freue mich, wenn ich von euren (anderen Fotografen) Erfahrungen was lernen kann. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Blöd, dass das Kommentarfeld nicht so recht wollte. Ist mir auf anderen Blogs auch schon passiert. Freu mich, wenn du daraus auch was lernen kannst =)

      Löschen
  5. Hachja...die Strommasten...natürlich machen sie eine Naturaufnahme nicht schöner, aber sie sind nunmal da und umgeben uns. Wäre das nicht so, hätten wir ein Problem ;)
    Ich finde ja auch, sie gehört dazu.
    Interessant finde ich immer, wie wichtig die Perspektive ist. Öfter mal in die Hocke gehen...das vergesse ich auch gerne :)

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ich hab auch gesagt "ohne die Strommasten könnten wir unsere Akkus nicht aufladen" :-D

      Löschen
  6. Vielen lieben Dank dir!
    Der Fotokurs scheint total interessant gewesen zu sein. :) Klingt gut, was ihr gelernt habt und viele der Punkte wären mir auch aufgefallen. Ich finds aber genauso wichtig, dass man einfach ein bisschen mit Gefühl fotografiert und nicht nur auf die ganzen Regeln achtet (Sieht man ja auch an deinem Bild mit dem vielen Himmel, wie du schon schreibst, es wirkt gerade gut, weil du die regeln nicht beachtet hast :))
    Liebe Grüße

    Lea

    Lichtreflexe
    facebook

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es geht beim Kurs auch drum, dass man zwar die Grundlagen der Gestaltung kennt, aber eben auch weiss, wie man sie abweisend der Regel einsetzen kann. Deshalb auch der Titel des Kurs "Mein persönlicher Stil" :)

      Löschen