Donnerstag, 30. Oktober 2014

Waldleben

Ich hatte endlich mal Glück!
Leben im Wald in den frühen Morgenstunden...
 
 
Unser erster Waldbewohner
 
 
 
Der Beweis, dass Laika dabei war, aber ganz ruhig blieb.
 
 
 
 
Zwei wunderschöne Rehe
 
 
 
 
 
 
 
 
Und ein kleiner Panther
 
 
 
 
 
Ich liebe es Tiere in der Natur zu beobachten.

Kommentare:

  1. Was für schöne Bilder von den Wildtieren ... und toll, dass Laika auch nur geschaut hat und Du die tollen Bilder machen könntest. Wir treffen fast jeden Morgen Rehe - leider ist es jetzt immer zu dunkel zum Fotografieren.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir treffen auch oft Rehe, ausser wenn ich die Kamera dabei habe, dann sind die meisten spuuuurlos verschwunden ;-) Seit der Zeit Umstellung laufen wir wieder im Hellen, deshalb habe ich mein Glück nochmal versucht!

      Löschen
  2. Ganz tolle Bilder, Monika.
    Das freut mich, dass Du mal Glück hattest und die Rehe auch mit Kamera getroffen hast. Und jetzt schauen sie zur Belohnung auch richtig klasse in die Kamera. Aber auch die beiden Katzen sind wirklich ganz wunderschöne Tiere. Vor allen Dingen die Erste hat ja eine wunderschöne Musterung.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt bist du wieder bei Monika angelangt ;-)
      Sie haben wirklich herzallerliebst in die Kamera geschaut.

      Löschen
    2. Ach Mensch, Martina....
      Das ist ja schlimm. Keine Ahnung, warum bei mir ständig der Name im Kopf rumspukt...
      Tut mir echt leid und nehme es nicht persönlich bitte.

      Liebe Grüße
      Sonja

      Löschen
  3. Hehe da ist doch die Frage, wer hier eigentlich wen beobachtet, oder? :D
    Ganz tolle Bilder sind das Martina!
    So im Wald ist das ja wirklich nicht einfach.

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Rehe haben ganz genau geschaut, wer da nun steht und ihnen zuschaut. Es ist so spannend, die Tiere und ihre Verhalten zu beobachten.

      Löschen