Donnerstag, 13. November 2014

#Mein persönlicher Stil# Teil 7
Zwielicht - Schwierige Lichtverhältnisse

Im 7.Teil meines Fotokurses ging es um praktische Arbeit bei Zwielicht - Schwierigen Lichtverhältnissen.
Wir waren erst im Wald und haben am Wasser Langzeitbelichtungen gemacht. Die Fotos wurden mit einem Graufilter gemacht um die fliessende Bewegung rein zu bekommen. Durch den Graufilter sind längere Belichtungszeiten möglich.
 
Dieses Bild wurde 6Sek. belichtet.
 
 
 
10Sek. belichtet und bearbeitet in Lightroom um eine winterliche Stimmung hinzubekommen.
 
 

 

Danach waren wir auf Schloss Kyburg. In den alten Gemäuern war das Licht nicht immer optimal gegeben und deshalb ein guter Übungsort um Blitzlicht einzusetzen.
 
 
 
 
Hier wurde mit einem externen Blitz von oben herab beleuchtet und so die Spotwirkung erzielt.
 
 
 
 
 
 
 
 
Nochmals mit Spot-Wirkung
 
 
 
 
 
 
 
 


 
Der 8.Teil des Kurses ist auch bereits durch. Es ging um die Portraitfotografie. Wir konnten im Fotostudio div. Sachen ausprobieren, Reflektor etc. nutzen und uns dabei gegenseitig portraitieren. Von diesem Kursabend werde ich euch keine Bilder zeigen. Es ging hauptsächlich um die verschiedenen Techniken und die Bilder sind nicht wirklich vorzeige fähig (mit Grimassen etc.). Solche Bilder stelle ich nicht ohne Erlaubnis ins Internet ;-)


Bis um 10.Teil des Kurses im Dezember muss ich noch meine Fotoreportage fertig haben. Diese wird dieses und nächstes Wochenende entstehen.

Kommentare:

  1. Sehr sehr gekonnte und tolle Bilder, Martina.
    Den Blitz hast Du so klasse eingesetzt, dass er auf den Punkt die gewünschte Wirkung erzielt und ansonsten überhaupt nicht auffällt! In dem Bereich habe ich noch eine Menge zu lernen.
    Und auch die Motive und Details sind klasse gewählt und in Szene gesetzt.
    Die Langzeitaufnahmen vom Wasser gefallen mir besonders. Solche Aufnahmen mag ich ja super gerne.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss auch noch sehr viel lernen mit dem Blitz. Aber so langsam ist es nicht mehr ganz fremd :)

      Löschen
  2. Dankeschön für dein Lob :)
    Ich glaub, jeder braucht einfach ein bisschen, bis man seine Art zu bearbeiten gefunden hat, und auch ich suche noch immer und ändere/vereinfache/ergänze immer noch einiges bei meiner Bearbeitung. Aber mittlerweile hab ich so eine ganz gute Routine und mach auch bei den meisten Bildern so ziemlich das gleiche :)
    Die Fotos hier mag ich gerne, sind dir sehr gut gelungen. Am Besten gefallen mir das allererste und das mit dem Spiegel, das ist total interessant von der Perspektive.
    Viele Grüße
    Lea
    Lichtreflexe
    facebook

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lerne auch immer vieles in der Bearbeitung dazu. Bin auch ganz langsam mal auf meinem Weg, aber da kommt bestimmt noch einiges!

      Löschen